Ausstellung im Kabarettarchiv Bernburg am 12.-15. April 2018

Zum zweiten Mal waren wir als Projekt Denkende Gesellschaft e.V. in Bernburg, um dort ein Wochenende lang unsere Ausstellung Lebenanhalt – Miteinander in Anhalt zu zeigen und Gespräche zu führen. Wir als Verein fördern den politischen Diskurs und motivieren Menschen, über ihre Ansichten und Werte zu reflektieren. Vor der Bundestagswahl führten wir im September 2017 im Wahlkreis Anhalt Gespräche an der Haustür, auf Marktplätzen, in Gemeinden und Betrieben. Im März 2018 führten wir diese Methode fort und stellten die Ergebnisse vom 12.-15.April 2018 in der Ausstellung aus. Ziel der Aktion war es, auf andere Art und Weise Menschen zusammenzubringen und sich als Teil einer zusammenhängenden Gesellschaft wahrzunehmen.

Für die Ausstellung „Lebenanhalt“ haben wir verschiedene Bürger_innen aus Bernburg gefunden, jung, alt, zugezogen oder hier aufgewachsen, und mit ihnen Portraitvideos gedreht. Durch den Schnitt haben wir immer zwei Personen auf Video zusammengebracht, die von ihren Werten, ihren Wendepunkten und ihrem Leben in Anhalt erzählen. Welche Herausforderungen haben Sie gemeistert? Was können Sie anderen weitergeben? Und was wünschen Sie sich für Bernburg? Damit sind wir einen Schritt weitergegangen: Nicht das Gespräch mit uns, sondern untereinander stand im Fokus. In der Ausstellung und auf dem Marktplatz luden wir Menschen ein, ihre Werte auch von Angesicht zu Angesicht zu diskutieren.

 

 

 

 

PROJEKTLEITUNG

Maithu und Minh Thu. hallo@gesellschaftsdenken.org

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG