Nach unseren erfolgreichen Einsätzen bezüglich der Bundestagswahl und der Ausstellung „LebenAnhalt“ in Bernburg und Umgebung, wollen wir nun anlässlich der Landtagswahl in Bayern aktiv werden.

WAS WIR VORHABEN

Die ausführliche Evaluation nach den Aktionen in Sachsen-Anhalt hat gezeigt, dass unsere Ideen und Konzepte die Menschen erreichen. Wir planen erneut, Gespräche an Haustüren und auf Marktplätzen zu führen, eine Podiumsdiskussion zu veranstalten.

Aufbauend auf unseren Erlebnissen während der Ausstellung „Leben Anhalt“ planen wir darüber hinaus, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen, sodass sie sich über ihre Werte austauschen und die gegenseitigen Perspektiven kennenlernen. Zusätzlich möchten wir in Kooperation mit örtlichen Organisationen, Vereins- und Schulbesuche organisieren.

WO WIR AKTIV WERDEN

Zur bayerischen Landtagswahl werden wir statt eines längeren Einsatzes mehrere Wochenenden in folgenden Städten verbringen: Augsburg, Deggendorf, Ingolstadt, Nürnberg und Passau. In den genannten Städten befinden sich Stimmkreise, in welchen die Wahlbeteiligung bei der letzten bayerischen Landtagswahl bis zu 12 Prozentpunkte unter dem landesweiten Durchschnitt lag. In diesen Gebieten erachten wir unsere Aktionen daher für besonders erstrebenswert.

WANN WIR AKTIV WERDEN

Die  Einsätze sind finden an folgenden Wochenenden statt:

  • 14. – 16.09.2018
  • 21. – 23.09.2018
  • 28. – 30.09.2018
  • 05. – 07.10.20188
  • 12. – 14.10.2018 (einschließlich einer fetten Landtagswahlparty)

WARUM WIR AKTIV WERDEN

Ziel der Wochenenden soll nicht nur eine Förderung der Wahlbeteiligung und des gesellschaftlichen Austauschs sein, sondern auch unsere Mitglieder für Landespolitik zu sensibilisieren und weiterzubilden. Auch möchten wir durch unsere Aktionen den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken und zu einem Brückenschlag zwischen unterschiedlichen Gruppen beitragen.

WIE WIR DIE AKTION VORBEREITEN

Zur Vorbereitung veranstalten wir vom 24. bis 26. August einen Workshop für unsere Mitglieder und alle Interessierten, um die von uns erprobten Kommunikations- und Dialogstrategien weiterzugeben und neue Formate zu erproben. Hierbei werden wir mit unserer niederländischen Partnerorganisation “Stichting voor Gesprek en Dialoog” zusammenarbeiten.

WIR WIE DIE AKTION NACHBEREITEN

Nach den Einsätzen evaluieren wir intern, welche Ziele wir erreicht haben und wie wir unsere Aktionen langfristig effektiv gestalten können. Hierfür sollen unsere Mitglieder befragt und Feedbackgespräche angeboten werden. Zudem wird eine Analyse der Wahlkreise im Vergleich zu vorigen Landtagswahlen und anderen strukturähnlichen Wahlkreisen durchgeführt.

WIE DU MITMACHEN KANNST

Wenn du Interesse hast, mitzumachen, schreib einfach eine Mail an Dodo und Alex: landtagswahl@gesellschaftsdenken.org

Wir freuen uns 🙂