Die Wahl zum 19. Bundestag findet am Sonntag, dem 24. September statt. Abgestimmt werden kann zwischen 8:00 und 18:00 Uhr. Achtung: Briefwahlunterlagen müssen bis spätestens Freitag, dem 22. September beantragt werden.

Was ist der Bundestag?

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und die wichtigste Gesetzgebungsinstitution des Landes. Er besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden. Abstimmen können alle volljährigen deutschen Staatsangehörigen.

Bei der Bundestagswahl hast du zwei Stimmen: Mit der Erststimme wird der oder die Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei. Die Zweitstimme ist die ausschlaggebende Stimme, während die Erststimme lediglich über Direktmandate entscheidet.

Mehr Informationen zur Wahl gibt es beim Bundeswahlleiter.

Nicht sicher, wen du wählen solltest? Hier findest du einige coole Wahlhilfen:

Das hier ist der Bundeswahlkompass, mit dem du deine Position im Vergleich zu den Parteien einordnen kannst:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Wahl-O-Maten der Bundeszentrale für politische Bildung findest du hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Freundinnen und Freunde von Informiert Wählen! haben außerdem eine sehr ausführliche Themensammlung zu den Parteien erstellt

Wenn du weniger Text willst, gibt es von ausgewählt.org eine Übersicht, in der sich alle Parteien zu Themen in weniger als 280 Zeichen erklären.

Wenn du dich dafür interessierst, was die Parteien in der letzten Legislaturperiode so getrieben haben, schau auf Dein Wal, und guck ob die Parteien in deinem Sinne abgestimmt haben!

Wenn dir Europapolitik besonders wichtig ist: Der EUROMAT 2017 hat die Positionen der Parteien zu Europapolitik zusammengefasst!

Immer noch nicht genug? Abgeordnetenwatch hat weitere zehn Wahlhilfen jenseits des Wahl-O-Maten zusammengestellt!

 

Und wenn du dir Gedanken machst, wie cool die Parteien eigentlich sind: Der Musik-O-Mat vergleicht deinen Musikgeschmack mit dem der Parteien!

 

Warum soll ich wählen?

Die Süddeutsche Zeitung listet zehn Gründe auf, Wählen zu gehen.

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg hat weitere 10 Gründe aufgelistet.

Denkst du, deine Stimme ist nichts wert? Stimmt nicht – Klicke hier! Die Leute von 80000 Hours haben ausgerechnet, wieviel deine Stimme wert ist.