Jugend & Demokratie

Design Thinking Workshop!: Education-on-Europe

04. – 06.01.2019:

»Wie machen wir die EU greifbarer und erlebbarer für schwer erreichbare Jugendliche?«

Mit dieser Fragestellung haben wir uns in Berlin, bei unserem Design Thinking Workshop auseinander geesetzt und Ideen für ein spannendes und sinnvolles Projekt gesammelt.

3 Tage lang haben wir uns  über die verschiedenen Prozess-Phasen der Design-Thinking-Methode, sehr detailierte Gedanken gemacht. An dem Workshop haben viele lokale Mitglieder der Regionalgruppe Berlin teilgenommen, als auch Gesellschaftsdenkende aus allen Ecken von Deutschland. Wir hatten leckeres Essen und jede Menge Spaß neben der konstruktiven Arbeitsatmosphäre. Dabei war es spannend, die verschiedenen Bedürfnisse der Nutzer einer Demokratie-Kampagne zu erörtern und Probleme und Highlights zu analysieren, bevor richtig kreativ werden konnten. Am Ende hatten wir jede Menge kreative, abstrakte, lustige aber auch sehr interessante Projektideen – unsere Prototypen. Denn das ist eines der Ziele eines Design-Thinking-Workshops viele kreative Ideen zu sammeln. Ob diese dann umgesetzt werden oder nicht, spielt für den Workshop ersteinmal keine Rolle.

- Paul M. Wegener

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.