Im vergangenen Jahr haben wir uns als Verein erfolgreich beim bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ beworben. Damit zeichnet das von den Bundesministerien des Innern und der Justiz gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) vorbildliches zivilgesellschaftliches Engagement aus. Gemeinsam mit sieben Initiativen und Projekten aus Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern waren wir am 17. September 2018 im Hamburger Haus der Patriotischen Gesellschaft eingeladen.

Dort bekamen unsere Vertreterinnen vom BfDT-Beiratsmitglied  Dr. Andreas Eberhardt lobende Worte und eine Urkunde überreicht. In einer Reihe mit so großartigen Projekten und anderen Engagierten zu stehen, hat uns sehr stolz gemacht!

Wir möchten uns ganz herzlich für die Auszeichnung  und damit verbundene Förderung bedanken – und allen Mitmachenden und Unterstützer*innen, die uns erst fördernswert machen!

http://www.buendnis-toleranz.de/aktiv/aktiv-wettbewerb/172980/preisverleihung-in-hamburg

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.